^
  • Foto Petersilie wird gehackt

Gesundheit - Prävention - Ernährung

Fit bleiben durch sanftes Krafttraining

Dieser Kurs richtet sich an Männer und Frauen ab 50 Jahre.
Sich bewegen tut einfach gut. Fahrrad fahren und spazieren gehen sind wichtige Bewegungsmuster, aber viele Muskeln bleiben unbeansprucht oder werden zu wenig gefordert. Dabei ist es gerade im Alter wichtig, für eine kräftige Muskelstütze des Körpers zu sorgen. „Fit bleiben durch sanftes Krafttraining“ ist ein Mix aus Krafttraining mit Hanteln, Therabändern und Fußmanschetten, sanfter Dehnung und Lockerung. Geübt wird auf dem Stuhl, auf einer Matte am Boden oder auch an der Wand. Die Arbeit mit individuell angepassten Gewichten schont die Gelenke und beansprucht sanft Herz und Kreislauf.
Bitte mitbringen: Decke / Isomatte

Zeitraum: Mo, 14.01.2019 - Mo, 03.06.2019, 20 Termine
Uhrzeit: 9:15 Uhr - 10:15 Uhr
Ort: Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
Gebühr: 56,00 Euro
Leitung: Cornelia Klein
Kursnummer: T2633-400
Terminliste: 
  • Montag, 14.01.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 21.01.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 28.01.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 04.02.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 11.02.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 18.02.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 25.02.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 04.03.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 11.03.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 18.03.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 25.03.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 01.04.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 08.04.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 15.04.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 29.04.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 06.05.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 13.05.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 20.05.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 27.05.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus
  • Montag, 03.06.2019, 09:15 Uhr bis 10:15 Uhr
    Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus

Anmeldung beim Katholischen Bildungswerk Nottuln, Heriburgstr. 12, 48301, Telefon 02502/9646.

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung

Prävention gegen sexualisierte Gewalt

"Hinsehen und Schützen“ ist das gemeinsame Motto der NRW-Diözesen für die Präventionsarbeit. In Folge der Fälle sexualisierter Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen auch in Einrichtungen der katholischen Kirche hat es in der Deutschen Bischofskonferenz und auch in unserem Bistum eine intensive Auseinandersetzung über Präventionsmaßnahmen gegeben.
Die Kirche im Bistum Münster ist sich der besonderen Verantwortung für den Schutz der Kinder und Jugendlichen bewusst und hat sich verpflichtet, haupt-, neben und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zum Thema „Kindeswohlgefährdung“ zu schulen. Das katholische Bildungsforum im Kreisdekanat Coesfeld bietet in Kooperation mit Pfarreien und Einrichtungen Präventionsschulungen an. Ziel ist es, für das Thema weiter zu sensibilisieren und über Möglichkeiten der Vorbeugung zu informieren. Es wird vermittelt, welche Hinweise auf eine Gefährdung es gibt und wie bei grenzüberschreitendem Handeln konkret und angemessen gehandelt werden kann. Alle Kurse werden nach den Standards der Präventionsordnung durchgeführt. Das Kreisbildungswerk beteiligt sich an regelmäßigen Präventionsschulungen des Bildungsforums Coesfeld gegen sexualisierte Gewalt. Bei Bedarf vermitteln wir darüber hinaus für Ihre Gemeinde | Gruppe  eine Präventionsschulung.
Voraussetzung ist eine Gruppengröße von 10 Personen. Mehr...