^
  • Foto Petersilie wird gehackt

Gesundheit - Prävention - Ernährung

Beckenbodentraining

Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden sind sehr häufige Frauenleiden. Durch Geburten und eine Schwäche des Bindegewebes kommt es zu einer Schwäche der Beckenbodenmuskulatur. Durch rechtzeitiges und intensives Training des Beckenbodens kann man in vielen Fällen Beschwerden lindern. Das Beckenbodentraining soll im Kurs eingeübt werden, um Ihnen eine Basis für Ihr tägliches Training zu Hause zu geben.
Bitte mitbringen: Isomatte und Decke

Zeitraum: Mi, 09.01.2019 - Mi, 12.06.2019, 20 Termine
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Ort: Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
Gebühr: 56,00 Euro
Leitung: Petra Schippmann
Kursnummer: T2633-424
Terminliste: 
  • Mittwoch, 09.01.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 16.01.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 23.01.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 30.01.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 06.02.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 13.02.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 20.02.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 27.02.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 06.03.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 13.03.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 20.03.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 27.03.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 03.04.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 10.04.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 08.05.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 15.05.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 22.05.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 29.05.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 05.06.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus
  • Mittwoch, 12.06.2019, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    Nottuln; Niederstockumer Weg 42; Haus Markus

Anmeldung beim Katholischen Bildungswerk Nottuln, Heriburgstr. 12, 48301, Telefon 02502/9646.

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung

Prävention gegen sexualisierte Gewalt

"Hinsehen und Schützen“ ist das gemeinsame Motto der NRW-Diözesen für die Präventionsarbeit. In Folge der Fälle sexualisierter Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen auch in Einrichtungen der katholischen Kirche hat es in der Deutschen Bischofskonferenz und auch in unserem Bistum eine intensive Auseinandersetzung über Präventionsmaßnahmen gegeben.
Die Kirche im Bistum Münster ist sich der besonderen Verantwortung für den Schutz der Kinder und Jugendlichen bewusst und hat sich verpflichtet, haupt-, neben und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zum Thema „Kindeswohlgefährdung“ zu schulen. Das katholische Bildungsforum im Kreisdekanat Coesfeld bietet in Kooperation mit Pfarreien und Einrichtungen Präventionsschulungen an. Ziel ist es, für das Thema weiter zu sensibilisieren und über Möglichkeiten der Vorbeugung zu informieren. Es wird vermittelt, welche Hinweise auf eine Gefährdung es gibt und wie bei grenzüberschreitendem Handeln konkret und angemessen gehandelt werden kann. Alle Kurse werden nach den Standards der Präventionsordnung durchgeführt. Das Kreisbildungswerk beteiligt sich an regelmäßigen Präventionsschulungen des Bildungsforums Coesfeld gegen sexualisierte Gewalt. Bei Bedarf vermitteln wir darüber hinaus für Ihre Gemeinde | Gruppe  eine Präventionsschulung.
Voraussetzung ist eine Gruppengröße von 10 Personen. Mehr...