^
  • KBW Coesfeld

Kurs-Info

"Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche"

2. Vortrag

Dieses Themenforum war in der ursprünglichen Planung des Synodalen Weges zunächst nicht vorgesehen und wurde im Verlauf der Gespräche zwischen der Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee eingerichtet. Mit 24 Frauen und 11 Männern als Mitgliedern hat es eine Zusammensetzung, die der thematischen Schwerpunktsetzung Rechnung trägt. Zu Vorsitzenden wurden der Osnabrücker Bischof Dr. Franz-Josef Bode und Prof. Dr. Dorothea Sattler, Direktorin des Ökumenischen Instituts an der Universität Münster, gewählt.
Wenn schon in einer mit doppelter kirchlicher Druckerlaubnis im Jahre 1969 erschienenen Dissertation festgehalten wird, "dass keiner der vorgebrachten Gründe ausreicht, der Frau die Priesterweihe zu verweigern", so mag dies ein Beleg sein für die Brisanz der Frage nach Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche, die an einer Stelle wieder aufgenommen wird, an der Papst Franziskus erneut eine Kommission eingesetzt hat, die die Möglichkeit der Weihe von Diakoninnen untersuchen soll.
Prof. Dr. Sattler ist auch Leiterin des Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen auf Bundesebene. Fragen und Mails wird sie in ihrem Vortrag beantworten.
________________________
3-teilige Vortragsreihe - Zeitenwende
"Die Jünger schienen damals alles verloren zu haben und am ersten Tag der Woche, zwischen Bitterkeit und Traurigkeit, hörten sie aus dem Munde einer Frau, dass der Herr lebe.... Angesichts dessen und mit der Überzeugung, dass der Herr 'mit seiner Neuheit immer unser Leben und unsere Gemeinschaft erneuern kann', möchte ich Euch nahe sein und Eure Sorge um die Zukunft der Kirche in Deutschland teilen. Wir sind uns alle bewusst, dass wir nicht nur in einer Zeit der Veränderungen leben, sondern vielmehr in einer ZEITENWENDE, die neue und alte Fragen aufwirft, angesichts derer eine Auseinandersetzung berechtigt und notwendig ist... Ich möchte Euch meine Unterstützung anbieten, meine Nähe auf dem gemeinsamen Weg kundtun und zur Suche nach einer freimütigen Antwort auf die gegenwärtige Situation ermuntern." Mit diesen Worten wendet sich Papst Franziskus am 29. Juni 2019 "An das pilgernde Volk Gottes in Deutschland". Zu dem Zeitpunkt waren all die Anfragen und Probleme, die sich für kirchliche Praxis und Theologie durch die Corona-Pandemie ergeben, noch nicht von Bedeutung bei der "Suche nach einer freimütigen Antwort".

Das Präsidium des Synodalen Weges, die Bischöfe Bätzing und Bode und Prof. Sternberg und Frau Kortmann, haben am 24.03.2020 beschlossen, nach der Auftaktveranstaltung vom 30.01. bis 01.02.2020 in Frankfurt die Arbeit in den vier Themen-Foren weiterzuführen und auf diesem Weg die zweite Plenumsveranstaltung vom 03. bis zum 05. September in Frankfurt vorzubereiten.

Sie haben wiederum die Gelegenheit, Ihre Fragen, Anregungen und Kritik - bezogen auf die Themen der Vortragsreihe und gerichtet an die Referenten - über die E-Mail-Adressen des Katholischen Bildungswerks: kbw-coesfeld@bistum-muenster.de oder auch mhwoestmann@yahoo.de schon im Vorfeld zu den Vorträgen zu formulieren. Die Referenten werden bei ihren Ausführungen darauf eingehen.

Wir können uns wiederum auf authentische Berichte zum synodalen Weg freuen und wir laden Sie zu allen Vorträgen herzlich ein.
________________________

Zeitraum: Di, 27.10.2020, 1 Termin
Uhrzeit: 19:30 Uhr - 21:45 Uhr
Ort: Dülmen; An der Kreuzkirche 10; Pfarrheim Heilig Kreuz; Saal
Gebühr: 5,00 Euro
Leitung: Prof. Dr. Dorothea Sattler
Kursnummer: U2621-801
Terminliste: 
  • Dienstag, 27.10.2020, 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr
    Dülmen; An der Kreuzkirche 10; Pfarrheim Heilig Kreuz; Saal

Vortrag - kein Anmeldung erforderlich!

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung