Tod unterm Kirchturm

KBW Coesfeld

Kultur - Musik- Literatur

Tod unterm Kirchturm
Eine Lesung mit der Autorin Helga Streffling

Referent*in

Helga Streffling

Kategorie

Kultur - Musik- Literatur

In ihrem achten Münsterlandkrimi rückt die Autorin Helga Streffling das Umfeld der Kirche in den Mittelpunkt des Geschehens. Schauplatz des Krimis ist das frei erfundene Städtchen Altkirchen. Schulpsychologin Hannah Schmielink ist mit Ihrer Familie frisch hierhergezogen und gerät zusammen mit Ihrem Mann Jan und seinen Kollegen von der Kripo Münster in den Strudel dramatischer Ereignisse. In der katholischen Kirchengemeinde herrscht Aufregung. Der neue erzkonservative Pastor vergrault ein Gemeindemitglied nach dem anderen, das Bistum plant, die Pfarrkirche abzureißen und die Pfarrsekretärin stirbt unter mysteriösen Umständen. Noch dazu verunsichert eine Serie von Brandanschlägen den gesamten Ort. Hat jemand die Gemeinde im Visier? Frau Streffling gelingt es mühelos die münsterländische Lebensart und Atmosphäre und die spannende Handlung hautnah erlebbar zu machen. Sie schildert detailgetreu Personen und Situationen und macht die Handlung für den Leser sofort greifbar. Das Kirchenpersonal spielt in der Handlung eine große Rolle, leidet aber teilweise unter den veralteten Strukturen. Damit greift Frau Steffling auch ein aktuelles Thema auf. Autorin Helga Streffling wurde in Werne geboren und wuchs in Rheine auf. Sie studierte Anglistik und Sozialwissenschaften in Münster, unterrichtete später an verschiedenen Berufskollegs und war zusätzlich Schulseelsorgerin. Sie ist verheiratet und lebt mit Ihrem Mann in Rheine.

Kursinformationen

Kursnummer

X2651-031

Datum

Mi 03.05.2023

Uhrzeit

20:00 - 21:30 Uhr

Dauer

1 Termine

Kursort

Nottuln; Heriburgstr. 12; Pfarrheim St. Martinus

7,00€

20 vorrätig

Bei Mehrfachanmeldung ist eine Onlineermäßigung nicht möglich. Bitte bei Kursbeginn bei der Kursleitung melden.