^
  • KBW Coesfeld

Der Missbrauch trifft die Kirche ins Mark

Gespräch mit Prof. Großbölting

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen,

wir haben sicherlich alle in den vergangenen Wochen Berichte aus dem Bistum Münster gehört und gelesen, die die meisten von uns nicht für möglich gehalten haben. Mit dem Hören und Lesen darf sich aber keine Form von Teilnahme begnügen. Für die derzeitige Situation der Kirche von Münster und auch für uns Dülmener Christen ist eine "Zeitenwende" im Denken und im Handeln angesagt, wie sie Gemeinden und Kirche bisher noch nicht erlebt haben. Professor Großbölting ist zuzustimmen, wenn er in dem anliegenden Interview feststellt, "Der Missbrauch trifft die Kirche ins Mark".

Er wird im Oktober im Rahmen unserer Vortragsreihe ausführlich referieren und wir möchten Sie schon jetzt herzlich dazu einladen. Auf die einzelnen Termine werden Sie frühzeitig durch Pressemitteilungen, Flyer und Plakate und im Publicandum hingewiesen. Der Herbst lässt allerdings noch keine Prognose zu, ob die Veranstaltungen wieder in Präsenzform oder als Videovorträge stattfinden können.

Einen erholsamen Sommer wünscht Ihnen das

Mitarbeiterteam des Theologischen Bildungswerkes