Familienaufstellungen und Systemaufstellungen - Lösungen finden - Perspektiven entwickeln

KBW Coesfeld

Partnerschaft - Ehe

Familienaufstellungen und Systemaufstellungen - Lösungen finden - Perspektiven entwickeln

Jane Schulze Scholle

Maria Hergl

Kategorie

Partnerschaft - Ehe

Nur noch Plätze ohne eigene Aufstellung!
Wir alle leben und arbeiten in verschiedenen Systemen.
Ein zweifellos für unser Leben ganz bedeutsames System ist die Familie, in die wir hineingeboren werden. Die Beziehungen zwischen Paaren, Eltern und Kindern beruhen auf einer starken inneren Bindung und dennoch oder gerade deswegen treten vielfältige Belastungen und Konflikte auf.
Was für die Herkunftsfamilie im Besonderen gilt, lässt sich auch auf andere Systeme übertragen, z.B. auf das gegenwärtige Familiensystem oder ein System im beruflichen Kontext. Auch mit inneren Anteilen in uns können wir uns auseinandersetzen. Familien-, System- und Strukturaufstellungen sind eine Methode der Selbsterfahrung in der Gruppe. Das eigene innere Bild über das System kann mit Hilfe der anderen Gruppenteilnehmerinnen und -teilnehmer im Raum aufgestellt werden. Wir Menschen sind in der Lage in einer solchen Aufstellung komplexe systemische Zusammenhänge wahrzunehmen und auszudrücken. So kann der/ die Aufstellende durch die Rückmeldungen der Stellvertreter wichtige Einsichten für sich und sein Leben gewinnen. Dabei geht es um das Entwickeln einer neuen Haltung und den ersten nächsten Schritt.
Es sind auch immer Teilnehmer ohne eigene Aufstellung willkommen, die aus den Stellvertretungen sowie den Aufstellungen der anderen viel für sich mitnehmen können.

Kursinformationen

Kursnummer

Y2611-049

Datum

Fr 06.09.2024

Uhrzeit

09:00 - 19:00 Uhr

Dauer

1 Termine

Kursort

Coesfeld; Gartenstr. 12; EFL-Beratungsstelle

30,00€

8 vorrätig

Bitte gib zuerst alle unten abgefragten Informationen der zusätzlichen Teilnehmenden an. Deine Informationen werden beim Bezahlvorgang abgefragt.

Bei Mehrfachanmeldung ist eine Onlineermäßigung nicht möglich. Bitte bei Kursbeginn bei der Kursleitung melden.